xxanna lenax's Webseite

Untertitel


GEDICHTE

 

 

Erwachsene erinnern sich nicht daran,wie es war,

ein Kind zu sein.

Auch wenn sie es behaupten.

Sie wissen es nicht mehr. Glaub mir!

Sie haben alles vergessen.

Wie viel größer die Welt ihnen damals erschien.

Dass es mühsam sein konnte, auf ein Stuhl zu klettern.

Wie fühlt es sich an, immer hoch zublicken?

Vergessen.

Sie wissen es nicht mehr.

Du wirst es auch vergessen.

Manchmal reden die Erwachsenen davon,wie schön

es war, ein Kind zu sein.

Sie träumen sogar davon, wieder eins zu sein.

Aber wovon haben sie geträumt, als sie ein Kind waren?

Weißt du es ?

Ich glaube, sie träumten davon, endlich erwachsen zu sein.

(Herr der Diebe)

 

 

Vergitterte Welt

 

Wenn ich mich sehe,

erblicke ich eiskalten, umbarmherzigen Hass,

der sich wie ein Säurestrahl sieden heiß

durch meine dünne Hülle aus

Lebenswillen frisst.

 

Wenn ich nach außen schaue, sehe ich

Menschen, Ereignisse, Dinge, die auf mich

eindringen, aber im Dichten Nebel

stecken bleiben.

 

Am Ende dieses Ganges ist eine Tür,

fest verschlossen von mir selber,

dahinter ich.

Wenn ich sie öffne, starrt mir

der Wahnsinn ins Gesicht.

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!